Ablauf der Installation + Information

  1. Bestä­ti­gen Sie eines der obe­ren Bil­der mit einem Maus­klick bzw. das Sie im Tele­fon­ge­spräch genannt bekom­men haben. Alter­na­tiv den Quick Sup­port Link https://get.teamviewer.com/sru8aas ankli­cken. Das Pro­gramm ist für die Betriebs­sys­te­me Win­dows, Linux, MAC nutzbar.
  2. Es erscheint ein Dia­log­feld zum Spei­chern des Down­loads, die­sen bit­te spei­chern ( emp­foh­len im Down­load Verzeichnis).
  3. Das Pro­gramm (Team­View­er Quick­Sup­port) über den Down­load Mana­ger oder aus dem gespei­cher­tem Ver­zeich­nis (ggf. Down­load) star­ten. Ach­tung: Inter­net Sicher­heits­pro­gram­me kön­nen die Instal­la­ti­on von Team­View­er blo­ckie­ren oder ein­schrän­ken. Im Fal­le des­sen, für den Instal­la­ti­ons­zeit­raum die Inter­net Sicher­heits­soft­ware deaktivieren.
  4. Nach Abschgloss der Instal­la­ti­on star­te das Pro­gramm selbst­stän­dig und zeigt auf der lin­ken Sei­te des Pro­gramm­fens­ters die Sit­zungs­num­mer mit der Bezeich­nung “ Ihre ID „.
  5. Die­se ID nen­nen Sie uns bit­te im Telefongespräch.
  6. Die Ver­bin­dung kann nun her­ge­stellt und der Sup­port Ser­vice begon­nen werden.
  7. Nach Been­di­gung des Sup­port Ser­vice been­den Sie bit­te das Team­View­er Pro­gramm. Nach Schlie­ßen des Pro­gramms ist ein exter­ner Zugriff aus dem Inter­net nicht mehr mög­lich. Um erneut Zugriff zu erhal­ten, muss die­ses Pro­gramm erneut gestar­tet wer­den und die neue ID erneut per Tele­fon­ge­spräch mit­ge­teilt werden.
Info zum Ablauf einer Fern­war­tung zu Ihnen als Nicht­be­stands­kun­de oder Kun­de ohne IT War­tungs­ver­trag: Vor Erbrin­gung unse­rer Leis­tung müs­sen Sie der Gebüh­ren­über­nah­me­er­klä­rung zu unse­ren Prei­sen zustim­men und uns die­se per Mail, Team­View­er Daten­über­tra­gung oder ande­ren Ihnen zur Ver­fü­gung ste­hen­den Mög­lich­kei­ten zusen­den, so dass wir für unse­ren prof. IT-Ser­vice auch ent­lohnt werden.
Iden­ti­täts­nach­weis: Unser Ser­vice­mit­ar­bei­ter ist instru­iert, ggf. auch nach ande­ren Fir­men- bzw. Per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu Fra­gen um den Beweis ihrer Iden­ti­tät fest­stel­len zu kön­nen. Sol­len die­se von Ihm in Fra­ge gestellt wer­den, wird die evtl. bereits bestehen­de Team­View­er Fern­war­tungs­sit­zung sofort beendet.
Pro Fern­war­tung und GREEN IT: Viel lie­ber hel­fen wir Ihnen per­sön­lich in einem Tele­fon­ge­spräch mit Fern­war­tung und scho­nen die Umwelt. Die Fahrt­zeit nut­zen wir effek­ti­ver, um die Pro­ble­me unse­rer Kun­den schnell zu besei­ti­gen. Das Pro­gramm des Her­stel­lers Team­View­er ist TÜV zer­ti­fi­ziert. Bei­de Gerä­te ver­bin­den sich über die bestehen­de Inter­net­ver­bin­dung. Die­se Mög­lich­keit der schnel­len Reak­ti­ons­zeit und Effi­zi­enz favo­ri­sie­ren wir, um die kost­ba­re Arbeits­zeit, unnö­ti­ge Fahr­kos­ten sowie zur bes­se­ren Luft­qua­li­tät, bei zu tra­gen. Wir ver­hin­dern dadurch auch , dass Kun­den an besag­ten ver­ein­bar­ten Ter­mi­nen nicht am Ziel­ort der Ser­vice­er­brin­gung, nicht anwe­send gewe­sen sind und wir auf den Kos­ten sit­zen geblie­ben sind. In jeg­li­cher Hin­sicht wer­den wir vor Erbrin­gung einer Ser­vice­lei­tung Sie bit­ten, unse­re Gebüh­ren­über­nah­me­ver­ein­ba­rung aus­ge­füllt uns zu übermitteln.
NDA und DSGVO: Fir­men­kun­den die durch Daten­schutz­be­stim­mun­gen an eine NDA gebun­den sind, die­se an unse­re e‑Mail Adres­se, die Sie unter Kon­takt bzw. Impres­sum fin­den, uns zuzusenden.

Weiterführende Informationen